25 Jahre Badmintonabteilung-Jubiläumsturnier und -Fest mit Profi-Showmatch am 27.Oktober 2007

Verfasst von Jörg-Andreas Reihle am .

BadJubil_umEhrung.highlightDie Badminton-Abteilung liess es knallen 

Einen ganzen Tag lang feierte die Badmintonabteilung am Samstag 27.Oktober mit zahlreichen Gästen in der Steinlachhalle ihr 25-jähriges Jubiläum. Vor einem Vierteljahrhundert hatte an selber Stelle mit Eröffnung der neuen Halle alles begonnen.

 

Das Jubiläumsturnier für Aktive und Hobbyspieler wurde am Morgen mit dem Mixed-Wettbewerb eröffnet. In 3 Klassen kämpften die Spieler, ebenso wie in der nachmittäglichen Doppelkonkurrenz, um Pokale und Sachpreise. Im Rahmen der Aktion "Deutschland bewegt sich", getragen unter anderem von BARMER und ZDF, konnten auch Hobbyspieler in der C-Klasse teilnehmen.

Der Siegerehrung folgte der Festabend, zu dem neben den Turnierspielern vom Tage zahlreiche Badminton- und Sportfans wie auch viele Ehemalige in die Halle kamen. Im kurzen "offiziellen" Teil gab es Ansprachen von Abteilungsleiterin Claudia Ehmann, Spvgg-Vorstand Wolfgang Fleuchaus und dem Präsidenten des Baden-Württembergischen Badmintonverbandes Bernhard Mai.

Dieser ehrte Claudia Ehmann und Galina Rezner für ihre Verdienste um den Badmintonsport mit der bronzenen Ehrennadel des Verbands.

Im Anschluß präsentierte die Abteilung erstmals in der Region ein Badminton-Showmatch mit internationaler Profibeteiligung.

Dem yonexauf den leuchtend blauen Jubiläums-Shirts zur Schau getragenen Motto "Wir lassen`s knallen" kamen die Akteure voll und ganz nach und betrieben beste Werbung für die Sportart.

Als Lokalmatadoren mischten Simon Brück (Spvgg Mössingen, amtierender BW-Meister im Einzel und Doppel U17) und Jochen Gaißer (TSG Tübingen, aktueller BW-Meister im Herreneinzel 35) mit. Außerdem die Profis Konstantin Dubs (TSV Neuhausen-Nymphenburg, u.a. vielfacher Bayrischer und Südostdeutscher Meister, Deutscher Ranglistenerster 2005 im Doppel, WM-Teilnehmer), Natasha Tatranova (Villers-Le-Lac, u.a. vielfache ukrainische Nationalspielerin und Meisterin, EM- und WM- Teilnehmerin), Konstantin Tatranov (Villers-Le-Lac, u.a. vielfacher ukrainischer Nationalspieler und Meister, Jugendeuropameister, vielfacher EM- und WM-Teilnehmer) und Irina Gritsenko-Reihle (Haigerloch / Straßburg-u.a. mehrjährige Ranglistenerste in Frankreich, 35-fache kasachische Meisterin, 10-fache Meisterin des Elsaß, vielfache Teilnehmerin an WM, Uber-Cup und Sudirman-Cup).

In dem Schaukampf zeigten die Könner unter humoriger Leitung von Schiedsrichter Ken Salmon in den Disziplinen Mixed, Herrendoppel und Herreneinzel, was die Faszination an Badminton ausmacht. Die rasante Mischung aus Athletik, Reaktion und Taktik wurde von zahlreichen Knalleffekten in Form von harten Schmetterschlägen garniert. Auch raffinierte Finten und gefühlvolle samtweiche Schläge begeisterten das Publikum, das für die gezeigten Leistungen mit kräftigem Applaus und "Trommelwirbeln" mittels Thundersticks von Sponsor Yonex dankte. 

Nachdem die Spieler den zahlreichen Autogrammwünschen nachgekommen waren, erzielte Irina Gritsenko-Reihle den letzten Knalleffekt des Tages. Bei der abschließenden Geschenkübergabe ließ sie zur Überraschung aller verkünden, dass sie ihre internationale Karriere beendet und in Zukunft für die Spvgg Mössingen spielen wird, wo sie bereits mehrere Jahre Mitglied ist und bisher schon trainierte. Durch diesen Zugang aus der ersten französischen Liga bekommt die in der Bezirksliga spielende erste Mössinger Mannschaft eine ganz nette Verstärkung.

Am Buffet klang der Tag mit Gaumengenüssen und guten Gesprächen in familiärer Atmosphäre aus. 

Die Badmintonabteilung bedankt sich herzlich bei allen, die am Jubiläumstag mitgespielt, mitgefeiert und mitgeholfen haben!

Ein besonderer Dank gilt Yonex in Willich und allen weiteren Sponsoren, der Geschäftsstelle und dem Vereinsvorstand für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung. Den Sportfreunden vom SV Felldorf und vom VfL Sindelfingen danke für die freundliche Leihgabe von Netzgarnitur bzw. Riesenfederball. Der Tischtennisabteilung und der Handballabteilung vielen Dank für alle Leihgaben und die Hilfe. Merci an unseren super Hausmeister Hubert Haubensak.

Die Ergebnisse des Jubiläumsturniers:

Mixed A

1  Jana Köstler / Phu Minh Lam   TV Rottenburg

2  Lisa Herbst / Michael Ritter  Spvgg Feuerbach

3  Natalie Philipp / Volker Kümmel  Spvgg Feuerbach

4  Anja Dörfling / Konstantin Senef  TV Aldingen

 

Mixed B

1  Christina Dimmer / Christof Skuthan  TSV Wendlingen

2  Carmen Schweri / Harry Bechtold  Spvgg Mössingen

3  Julia Zimmermann / Wiegand Poppendieck  PSV Reutlingen / TSV Steinenbronn

4  Yen Nguyen / Phong Tran  PSV Reutlingen

 

Mixed C

1  Karin Kienzle / Thomas Vetter  TSV Neuhausen/Filder

2  Laiple / Callau Tübingen

3  Oswald / Auklam  Tübingen

4  Beilharz / Chalkidis  Tübingen  

 

Damendoppel A (ausgespielt mit Damen B)

1  Anja Dörfling / Svetlana Suckau  TV Aldingen

2  Lisa Herbst / Natalie Philipp  Spvgg Feuerbach

 

Damendoppel B

1  Nicole Hummel / Julia Zimmermann  PSV Reutlingen 

2  Steffi Müller / Lisa Heumesser  Spvgg Mössingen

3  Yen Nguyen / Anja Stößer  PSV Reutlingen

4  Romana Manz / Sibylle Leibold  TG Böhmenkirch

 

Herrendoppel A

1  Michael Ritter / Volker Kümmel  Spvgg Feuerbach

2  Simon Brück / Wolf-Rüdiger Eitelmann   Spvgg Mössingen / BSV Jungingen

3  Andreas Geisenhofer / Nikolaos Jafiriadis  PSV Reutlingen

4  Marcus Gall / Thosten Schumann  KSG Gerlingen

 

Herrendoppel B

1  Tilo Bauer / Holger Schmid  Spvgg Mössingen

2  Wiegand Poppendieck / Andre Treige  TSV Steinenbronn

3 Alexander Brinkmann / Harry Bechtold Spvgg

4  Andreas Haage / Schröder  BSV Jungingen

 

Herrendoppel C

1. Lothar Sickinger / Jürgen Grotz  Team Axis/Engstlatt

2. Anselmo Goncalves / Salvatore Torsello   Mercedes-Benz Reutlingen/Tübingen

3. Michael Kampa / Stefan Kürner  SV Hirrlingen

4. Anklam / Chalkidis  Tübingen

Drucken